iStock_udra Schwerpunkt
Diabetologie

Diabetologische Schwerpunktpraxis

Die Bandbreite der Diabetologie finden Sie in unserer Diabetologischen Schwerpunktpraxis, die von Dr. Til Uebel und Dr. Daniel Nittka gemeinsam an beiden Praxisstandorten geführt wird. Zusammen mit dem ebenfalls speziell ausgebildeten Mitarbeiterteam treibt uns an, Menschen mit Diabetes mellitus zu unterstützen mit der Erkrankung gut zu leben, ihre Lebensqualität zu bewahren und sich frühzeitig vor möglichen Folgeschäden zu schützen.

Dabei stehen Prävention durch strukturierte Schulungen und das Verhindern von diabetischen Folgeerkrankungen im Fokus. Schulung von Menschen mit Diabetes und individuelle Therapieansätze haben sich als besonders wirksame Strategien erwiesen, denn trotz steigender Erkrankungshäufigkeit sind in Deutschland die schwerwiegenden Komplikationen des Diabetes mellitus seit den 1990er Jahren rückläufig. Quelle: www.gbe-bund.de/pdf/Heft24.pdf

Dr. Til Uebel ist Mitautor nationaler Diabetes-Leitlinien der deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und der deutschen Diabetesgesellschaft. Sie dürfen sich darauf verlassen, dass in unserer Praxis immer entlang der neuesten Erkenntnisse behandelt wird.

Wir bieten eine umfassende Begleitung und Behandlung von Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1 und 2, seltenen Diabetesformen (z.B. MODY) und Gestationsdiabetes (Schwangerschaftsdiabetes):

iStock_adrian825
  • Einführung in die medikamentöse Therapie des Diabetes nach aktuellen Leitlinien und unter Beachtung individueller Patientenwünsche und Ausschöpfung nicht-medikamentöser Maßnahmen.
  • Einführung in die Insulintherapie
  • Insulinpumpentherapie
  • rtCGM, iscCGM – Systeme zur kontinuierlichen Glukosemessung bei Patienten mit intensivierter Insulintherapie (ICT)
  • Strukturierte Patientenschulungen:
    • ZI Schulungen (Schulungen für Menschen mit Typ 2 Diabetes)
    • LINDA (Selbstmanagement Programm für Menschen mit Typ 1 oder Typ 2 Diabetes)
    • Schulungen bei Gestationsdiabetes (Schwangerschaftsdiabetes)
    • SPECTRUM (Behandlung- und Schulungsprogramm zur kontinuierlichen Glucosemessung (CGM) für Menschen mit Typ 1 Diabetes
Basisschulung – Themen und Inhalte u.a.
  • Aufklärung über die Erkrankung und deren Folgen
  • Erlernen der Blutzuckerselbstkontrolle bzw. Blutzuckermessung
  • Ernährungsberatung
  • Aufklärung über medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten
  • Erlernen der Insulininjektion

Diabetische Fußambulanz

  • Diagnostik und Versorgung von Patienten mit diabetischem Fußsyndrom
  • Wundversorgung chronischer und akuter Wunden in unserer Fußambulanz
  • enge Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachzentren in der Region (Angiologie, Gefäßchirurgie), z.B. Prof. Gerhard Rümenapf in Mannheim und Speyer
iStock_Toa55

Einschreibung in die DMP (Disease-Management-Programm) mit Zulassung für folgende Erkrankungen:

iStock_metamorworks
  • Diabetes mellitus Typ 1 und 2
  • Asthma bronchiale
  • Koronare Herzkrankheit (KHK)
  • COPD (chronische obstruktive Atemwegserkrankungen)

Das könnte Sie auch interessieren

iStock _SARINYAPINNGAM

Unsere Leistungen

Als Hausärzte sehen wir uns als erster Ansprechpartner in gesundheitlichen Fragen. Lesen Sie hier, welche Leistungen wir anbieten:

» mehr erfahren

iStock_koto_feja

Corona

Aktuell sind noch keine Impfstoffe in Deutschland verfügbar, die in der Hausarztpraxis geimpft werden können. Impftermine werden nach Priorisierung des Bundesministerium für Gesundheit vergeben.

» mehr erfahren